Inhalte

Theoriebausteine

Die Theoriebausteine werden vorwiegend an den Kurstagen, den Kurswochenenden und den Intensivwochen gelehrt.

Sie beinhalten:

Konzepte der Psychoanalyse und der Systemtheorie/-therapie, psychoanalytische Metapsychologie, Entwicklungs- und Bindungstheorie, psychoanalytische und systemische Theorie der Technik, systemische Sichtweise von Übertragung und Gegenübertragung, psychoanalytische Sichtweise des therapeutischen Systems, Entwicklungspsychopathologie, verschiedene Perspektiven auf die Familie. Relationaler (psychoanalytisch- systemischer) Ansatz bei Kindern, Jugendlichen, Eltern und Familien.

 

Praxisbausteine

Die Praxisbausteine sind neben den Kurstagen, den Kurswochenenden und den Intensivwochen auch Inhalte der regionalen Kleingruppen.

Sie beinhalten: 

Diagnostik, Indikationsstellung und Therapie in Familien-, Eltern- und Einzelsetting (Kinder/Jugendliche). Spezielle therapeutische Situationen.

Gefässe: Theoriemodule, Gruppensupervision, Training (z.B. Familienerstgespräche, Spieldiagnostik usw.), Säuglings- und Kleinkinderbeobachtung ("Baby Observation").