Kontakt

Sekretariat
Trüllhofstrasse 9
6004 Luzern
Telefon 041 410 15 19
info(a)institut-kjf.ch

 

Einführung in die

Relationale Mentalisierungs-Informierte Psychotherapie

 

Das Institut für Kinder-, Jugendlichen- und Familientherapie Luzern führt seit 2016 ein umfassendes und langfristig konzipiertes relational orientiertes Fortbildungs-Curriculum durch.

Dieses richtet sich an psychologische und ärztliche PsychotherapeutInnen mit einer anerkannten
Psychotherapie-Weiterbildung (psychoanalytisch, systemisch, kognitiv-verhaltenstherapeutisch, hypnotherapeutisch, personenzentriert, psychodramatisch usw.). 

Die ausführliche, 3-seitige Beschreibung finden Sie hier.

 

Der Grundkurs wird im Jahres-Rhythmus als „Summer School“ an 4 Tagen im August durchgeführt und beinhaltet folgende Themen:

•      Einführung in theoretische und praxisnahe Basics der Relationalen Psychotherapie

•      Einführung in die relationale Konzeption der Mentalisierungs-Informierten Therapie (MIT)
mit speziellem Bezug auf die Arbeit mit inneren Teilen (Ego States).

Grosser Wert wird durchwegs auf praktisches Üben gelegt.

Fester Bestandteil des Grundkurses ist ein zusätzlicher Praxistag im folgenden Quartal. 

 

Die Lernziele:

•      Kennenlernen der theoretischen Basics der Relationalen Psychotherapie

•      Kennenlernen des relationalen Zugangs zu Mentalisierungsstörungen und „inneren Teilen“ („Ego States“)

•      Führung von Erstgesprächen mit Familien mit Kindern/Jugendlichen

•      Durchführen einer sinnvollen und ausgewogenen Auftragsklärung bei Beginn von Abklärung

        und Therapie

•      Diagnostik von und Umgang mit Mentalisierungsstörungen im Familien- und Einzelsetting mit Kindern/Jugendlichen

•      Diagnostik, Einführung und Bearbeitung von „inneren Teilen“ („Ego States“) im Familien-

        und Einzelsetting mit Kindern/Jugendlichen

•      Üben der wichtigsten technischen Werkzeuge in Beziehungsreflexion und –gestaltung.

 

Teilnahmebedingungen: Ärztliche und psychologische PsychotherapeutInnen mit abgeschlossener oder fortgeschrittener Psychotherapie-Weiterbildung.

 

 

Datum: August 2018
  Praxistag: an einem Samstag im September 2018
Zeit:     09.15 – 17.30h (total 40 Lektionen à 45 Minuten)
Ort:        Psychiatrische Klinik Luzern (Kantonsspital-Areal) 
Leitung:    Dr. med. Christian Begemann und Dr. phil. Roland Müller
Kosten: CHF 1280.00 (Mitglieder von SPK und PSL: CHF 1180.00)
Verpflegung:  Auf Kosten der Teilnehmenden
Anmeldung:   Hier